SalesCareer
  • Mit Upskilling fit für die Digitalisierung

Mit Upskilling fit für die Digitalisierung

Die Digitalisierung ist in vollem Gange, nicht erst seit kurzem. Viele Mitarbeiter sind schon in dieser neuen digitalen Welt angekommen. Dennoch gibt es immer noch Menschen, die nicht fit sind für die Digitalisierung. Um dies zu ändern gibt es in vielen Unternehmen das sogenannte Upskilling. Hierbei ist die Rede von betrieblicher Weiterqualifikation – vor allem im Hinblick auf die Digitalisierung. Mit Upskilling fit für die Digitalisierung ist demnach nicht nur ein Thema, welches für Unternehmer immer wichtiger wird, sondern auch für dich als Mitarbeiter viele Möglichkeiten bietet.

Upskilling aus Unternehmersicht

Die Digitalisierung hat dafür gesorgt, dass die heutige Arbeitswelt immer schnelllebiger geworden ist. Der Bedarf nach Innovationen ist hoch. Fachkräfte sind schwer zu finden. Aus diesem Grund ist Weiterbildung ein wichtiges Thema für viele Unternehmen geworden. Es gibt zahlreiche Vorteile, Upskilling in Unternehmen einzuführen.

Zu diesen Gründen gehören die folgenden:

  • Einsparung von Recruitingkosten: Neue Mitarbeiter einstellen und schulen ist kostenintensiv und vor allem sind Fachkräfte in vielen Branchen schwer zu finden. Bestehende Mitarbeiter besser auszubilden und Weiterbildungen anzubieten ist hier die kostengünstigere Variante. Mit Upskilling können Unternehmen ihre Mitarbeiter für die Digitalisierung fit machen.
  • Wettbewerbsfähigkeit und Flexibilität: Mit Weiterbildungsangeboten sorgen Unternehmen dafür, dass die Mitarbeiter sich weiterbilden, ihre Skills verbessern und neue Trends lernen und adaptieren können. Dadurch können Unternehmen flexibel auf Veränderungen am Markt reagieren und bleiben daher wettbewerbsfähig.
  • Verbessertes Mitarbeiterengagement: Weiterbildungen im Unternehmen für bestehende Mitarbeiter anzubieten und deren Stärken zu fördern, motiviert eben diese Mitarbeiter, Engagement zu zeigen.

Upskilling aus Bewerbersicht

Weiterbildungsmöglichkeiten sind heute oft ein Kriterium für Bewerber, sich für den Job in einem Unternehmen zu entscheiden.

Warum dies auch für dich ein bedeutendes Kriterium sein könnte, erfährt du hier:

  • Upskilling hilft dir bei deiner Weiterentwicklung, sowohl persönlich als auch beruflich.
  • Dein Arbeitsplatz bietet dir neue Herausforderungen und Input, mit denen du vorankommen kannst.
  • Durch Weiterbildungsangebote signalisiert dir dein Arbeitgeber Wertschätzung und Interesse.
  • Du kannst dich beweisen und hast die Möglichkeit, dich in Bereichen einzubringen, mit denen du vorher nichts zu tun hattest.
  • Die digitale Welt zu kennen und besser zu verstehen hilft dir, in der heutigen Arbeitswelt flexibel zu bleiben.

Mit Upskilling fit für die Digitalisierung

Upskilling ist eine Methode, die von Unternehmen angeboten wird, um die Angestellten für die Digitalisierung fit zu machen. Wenn du durch Upskilling lernst digital zu denken, dann hast du viele Chancen auf dem heutigen Arbeitsmarkt. Weiterbildung und Weiterentwicklung sollten daher auf jeden Fall ein Faktor sein, den du bei deinem Jobwechsel berücksichtigst.

Titelbild: Adobe Stock; mnirat

4. Juni 2019|SalesCareer|