Arbeitswelt
  • Arbeitszeitmodelle

Revolution: Flexibilität der Arbeitszeitmodelle

In der Vergangenheit berichteten wir bereits darüber, dass die alten Arbeitszeitmodelle offenbar ausgedient haben. Der Trend geht mehr und mehr in die Richtung, dass die Angestellten weniger, aber dafür effektiver arbeiten. Verschiedene Experimente zeigten auf, dass Mitarbeiter motivierter sind, wenn sie weniger und vor allem flexibler arbeiten. Wer hier jedoch nicht gleich aufs Ganze gehen möchte schafft im eigenen Unternehmen auch mit dem Teilzeitangebot sehr viel Flexibilität. Der neue Trend zeigt auf: Teilzeit wird immer beliebter.

Flexible, individuelle und mobile Arbeitszeitmodelle

Als Arbeitgeber sind wir in der heutigen Zeit besonders gefragt. Die Arbeitnehmer wählen ihren Job nicht mehr nur nach der Marke oder dem Unternehmen aus. Heute zählen noch ganz andere Kriterien. Viele der Kriterien auf Arbeitnehmerseite beziehen sich auf moderne Arbeitszeitmodelle. Gefragt sind hierbei Flexibilität, Eigenverantwortung und Selbstbestimmung. Der Arbeitnehmer von heute möchte am liebsten selbst entscheiden wann, wo und wie er arbeitet. Natürlich lässt sich dies nicht einfach so umsetzen. Dennoch ist es empfehlenswert sich als Arbeitgeber auf diesen Trend einzustellen und alte Pfade zu verlassen. In jedem Unternehmen ist es möglich, mehr Flexibilität für die Arbeitnehmer in Verbindung mit den Arbeitszeitmodellen zu schaffen.

Teilzeit als Anfang für flexible Arbeitszeitmodelle

Sie sind noch nicht bereit dazu, den Mitarbeitern zu überlassen wann und wo gearbeitet wird? In Ihrem Unternehmen gibt es Kernarbeitszeiten? Trotz verschiedener Hindernisse ist es auch für Sie möglich, hier Flexibilität zu schaffen. Bieten Sie Arbeitszeitmodelle wie Teilzeitarbeit an. Überlegen Sie, welche Tätigkeiten auch für das Home Office geeignet sind. Das wichtigste ist: sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern über die Wünsche und Ideen, die Ihnen dabei helfen können, im Unternehmen flexible Arbeitszeitmodelle einzuführen. Setzen Sie kleine Schritte um, um Ihren Mitarbeitern zu zeigen, dass Sie daran interessiert sind, die Arbeitszeitmodelle flexibler zu gestalten und den modernen Anforderungen anzupassen.

Moderner Lebensstil dank Teilzeit

Letztendlich kommt es auch im Zusammenhang mit den Arbeitszeitmodellen immer auf die Kommunikation an. Allein das Teilzeitmodell bietet Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, einen modernen Lebensstil zu haben. Bei mehreren Teilzeitangestellten innerhalb Ihres Unternehmens, haben Sie die Möglichkeit auch für sich selbst mehr Flexibilität zu schaffen, denn auch Teilzeitmitarbeiter lassen sich so einteilen, dass Kernarbeitszeiten abgedeckt sind. Die Mitarbeiter sind ausgeglichener durch mehr Freizeit und kommen dementsprechend motivierter zur Arbeit. Ein Mehrwert wird mit diesem angepassten Arbeitszeitmodell auf beiden Seiten geschaffen: sowohl auf Arbeitgeberseite, als auch auf Arbeitnehmerseite.

Titelbild: fotolia.com; Pathfinder

14. Januar 2019|Arbeitswelt|