salesjob Gehaltsreport

salesjob Gehaltsreport

Gehälter sind immer, egal in welcher Branche, ein viel diskutiertes Thema. Fast jeder fragt sich ab und an, ob er genug verdient, ob andere im gleichen Job mehr verdienen oder wie das Gehalt in der gleichen Branche in einem anderen Bundesland oder gar in einem anderen Land aussieht. Auf ein paar Fragen haben wir Antworten!

 

Gehalt im Vertrieb – bundesweiter Vergleich

Zuerst einmal ist es natürlich besonders Interessant, wie viel Geld monatlich in der Vertriebsbranche verdient werden kann. Noch interessanter ist es an dieser Stelle, in welchem Bundesland man die Chancen auf höhere Gehälter hat. Folgende Statistik zeigt eine eindrucksvolle Übersicht zum Thema Gehälter im Vertrieb im bundesweiten Vergleich:

Gehalt bundesweit

 

Fazit des bundesweiten Gehaltsvergleichs innerhalb der Vertriebsbranche:

  • höchste Löhne innerhalb der Vertriebsbranche in Hamburg (Ø 5.137 €), Bayern (Ø 5.199 €) und Hessen (Ø 5.663 €)
  • niedrigste Löhne innerhalb der Vertriebsbranche Mecklenburg-Vorpommern (Ø 3.601 €), Brandenburg (Ø 3.733 €) und Sachsen-Anhalt (Ø 3.668 €)
  • ein Vertriebsmitarbeiter verdient mit 4.523 € im Monat 1,9 Mal so viel wie ein Durchschnittsbeschäftigter in Deutschland

 

In welcher Position sind die Verdienstchancen am höchsten?

Natürlich bietet die Vertriebsbranche zahlreiche verschiedene Jobs an. Angefangen beim Telesales-Mitarbeiter, über einen Key-Account-Manager, bis hin zum Vertriebsleiter. Besonders spannend ist demnach auch, in welcher Position es die besten Verdienstmöglichkeiten gibt:
Gehaltsvergleich

Gehaltsvergleich

 

Im Vergleich der Positionen ist schnell ersichtlich, dass es auch hier wieder bundesweite Unterschiede gibt. Am Beispiel des Vertriebsleiters: der Unterschied des Verdienstes eines Vertriebsleiters in Hessen und in Mecklenburg-Vorpommern liegt gehaltsmäßig bei einem durchschnittlichen Betrag in Höhe von 2.400 Euro.

Fazit des Gehaltsvergleichs in Bezug auf Vertriebspositionen:

  • zwischen den Hierarchiestufen liegt durchschnittlich ein Gehalt in Höhe von etwa 1.000 Euro
  • gehaltsspezifische Unterschiede zwischen gleichrangigen Tätigkeiten sind nicht so stark ansteigend, wie in den höheren Positionen
  • Hessen und Baden-Württemberg bieten die Möglichkeit für die höchsten Gehaltssprünge
  • in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt werden die Gehaltssprünge innerhalb der Vertriebsbranche als am kleinsten eingestuft

Nähere Informationen zum Thema Gehalt und zum Thema Jobs im Vertrieb sind im salesjob Jobreport Vertrieb 2016/2017 zu finden. Weitere Informationen zum Thema Gehalt, auch im Vergleich mit anderen Berufsgruppen, sind auf der Webseite www.gehalt.de nachzulesen.