saleslexikon

Leapfrogging

Übersetzt bedeutet Leapfrogging soviel wie Bockspringen. Wenn Kunden den Erwerb eines Produktes verschieben, weil die Einführung einer neuen Produktgeneration angekündigt ist und sie davon eine Verbesserung erwarten, bezeichnet man das als Leapfrogging-Effekt. Die Kunden überspringen sozusagen ein Produkt, um gleich die aktuelle Version zu besitzen.

Wo tritt der Leapfrogging-Effekt auf?

Hauptbranchen in denen der Leapfrogging- Effekt auftritt sind Informations- und Telekommunikationstechnologien, die Unterhaltungstechnik- und die Automobilbranche. Gerade bei Investitionsgütern und langlebigen Konsumgütern verschieben die Verbraucher und Konsumenten oftmals den Erwerb von Produkten, um fürs gleiche Geld ein Mehr an Design, Technik u.ä. zu bekommen.

Entscheidend für die Stärke des Leapfrogging-Effektes wirken sich auch die Kürze zum Einführungstermin des Produktes, eine nicht akute Dringlichkeit zum Erwerb oder die vermutete Optimierung des Produktes aus.

Positive und negative Aspekte des Leapfroggings

Betrachtet man Leapfrogging genauer, so kann dies für die Unternehmen sowohl positive als auch negative Aspekte besitzen. Wenn ein Produkt erfolgreich am Markt platziert ist, so wird ein Unternehmen alles daran setzen, es bis zur Einführung der Folgeversion weiter erfolgreich zu vermarkten und durch den Leapfrogging- Effekt entstehende zeitliche Verschiebungen im Umsatz so gering wie möglich zu halten. Methoden dazu liegen in der Gewährung von Sonderkonditionen auf das auslaufende Modell sowie eine Intensivierung der Werbung und des Vertriebs.

Beispiel für den positiven Effekt

Wenn jedoch das aktuelle Produkt veraltet ist oder sich nie am Markt durchsetzen konnte, so hat Leanfrogging positive Effekte auf das Unternehmen. Wenn durch gezielte PR und ein frühzeitiges Lancieren von Informationen über das neue Produkt die Erwartungen beim Verbraucher geschürt werden, so kann dadurch erreicht werden, dass Kunden die Einführung der neuen Version abwarten und sich gegen den Kauf eines Konkurrenzproduktes entscheiden.

Bild: JefferyTurner | flickr.com | CC by 2.0 | Ausschnitt

2017-01-10T15:40:42+00:00 24. Oktober 2016|saleslexikon|