saleslexikon

Technical Sales Manager

Sucht ein Unternehmen nach einem Technical Sales Manager (auch Technischer Vertriebsbeauftragter genannt), geht es um einen Vertriebsmitarbeiter, der Produkte mit hohem technischen Erklärungsbedarf verkauft. Dabei ist er für den gesamten Verkaufsprozess, also von der Akquise über die Angebotserstellung bis hin zum Vertragsabschluss verantwortlich.

Bindeglied zwischen Kunden und Unternehmen

Eine wesentliche Voraussetzung für den Einstieg als Technical Sales Manager ist üblicherweise ein abgeschlossenes technisches Studium, zum Beispiel Maschinenbau oder Elektrotechnik ode auch eine abgeschlossene technische Berufsausbildung. In seiner Position ist der Technical Sales Manager dafür zuständig, die technischen Produkte aus dem Markt zu präsentieren, dazu gehört insbesondere die Aufgabe, bestehende Kunden langfristig hinsichtlich technischer Fragestellungen zu beraten und zu betreuen.

Dabei konzentriert er sich darauf, Problemstellungen der Kunden zu finden und Lösungen anzubieten. Dadurch wird der Technical Sales Manager zum Bindeglied zwischen Kunden und Unternehmen.

Schnittstelle zwischen internen Abteilungen

Die Besonderheit des Berufsbildes liegt nicht zuletzt darin, dass der Technical Sales Manager eng mit verschiedenen Abteilungen zusammenarbeitet. Dazu gehört etwa die Kooperation mit dem kaufmännischen Vertrieb sowie dem Produktmanagement.

Diese Soft Skills zeichnen den Technical Sales Manager aus

Der Technische Vertriebsbeauftragte sollte über ausgeprägte analytische Fähigkeiten verfügen und in seiner Arbeitsweise sehr gut organisiert sein. Zudem sollte er sehr kommunikativ sein und Freude daran haben, Kundenbeziehungen aufzubauen und zu pflegen. Teamfähigkeit und eine hohe Reisebereitschaft runden das Profil des Technical Sales Managers ab.

Bild: Modublar | flickr.com | CC by 2.0 | Ausschnitt

2017-01-10T15:41:44+00:00 24. Oktober 2016|saleslexikon|