Vertriebstrends

Messe: Kundenkontakt gehört zu den wichtigsten Zielen

Unternehmen, die derzeit etwa auf der Cebit unterwegs sind geht es dabei vor allem um den persönlichen Kundenkontakt. Demnach geht es 85, bzw. 84 Prozent der Unternehmen auf der Messe darum, Stammkunden zu treffen und Neukunden zu gewinnen. Nur insgesamt die Bekanntheit war noch mehr Unternehmen (86 Prozent) wichtiger. Das hat die Studie MesseTrend 2016 von AUMA (Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e. V.) ergeben.

Viele Unternehmen streben Verkaufsabschlüsse an

Darüber hinaus nutzen die meisten Unternehmen (82 Prozent) auf der Messe die Möglichkeit, neue Produkte und Leistungen zu präsentieren und insgesamt das Image oder die vorgestellten Marken zu verbessern (80 Prozent).

Weitere 66 Prozent wollen die Gelegenheit wahrnehmen, neue Märkte zu erschließen, während 60 Prozent gezielt Verkaufs- und Vertragsabschlüsse (60 Prozent) während und nach der Messe erzielen wollen.

Weitere Schwerpunkte bei der Messepräsenz liegen auf der Gewinnung neuer Kooperationspartner (59 Prozent), der Erforschung von Kundenverhalten, Trends und Akzeptanz (44 Prozent), dem Aufbau neuer Vertriebswege (43 Prozent) sowie dem Aufbau und der Pflege von Beziehungen zu Medien (41 Prozent). Immerhin noch 36 Prozent der Unternehmen das Ziel, ihre Vertriebsmitarbeiter zu qualifizieren.

Nur 14 Prozent nutzen die Messe für Recruiting

Lediglich 14 Prozent nutzen die Messepräsenz, um qualifizierte Vertriebsmitarbeiter auf sich aufmerksam zu machen. Bei den Unternehmen mit mehr als 50 Millionen Euro Jahresumsatz sind es allerdings sogar 26 Prozent, die die Messe auch als Recruiting-Instrument sehen.

Potenzial für kleine und mittelständische Unternehmen

Im Rahmen der Befragung unter 500 repräsentativ ausgewählten ausstellenden Unternehmen wurde auch festgestellt, inwieweit die Messebeteiligung Anteil an der Neukundengewinnung hatte.

Dabei gaben die Unternehmen an, 18 Prozent aller Neukunden auf Messen kennengelernt zu haben. Vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen haben Messen Potenzial. Immerhin haben diese Unternehmen sogar jeden fünften Neukunden im Rahmen einer Messebeteiligung gewonnen.

Bei den Unternehmen mit mehr als 50 Millionen Umsatz lag der Anteil nur bei 13 Prozent, bei den Konsumgüterausstellern konnten hingegen sogar 23 aller Neukunden über die Messebeteiligung gewonnen werden.

17.03.2016

Siehe auch:

Geschäftsreisen: Persönliche Treffen wichtig für Folgeaufträge

Kundenservice: Das sind die Trends für 2016

Bild: Display Wizard | flickr.com | CC by 2.0 | Ausschnitt

2017-01-10T15:36:19+00:00 24. Oktober 2016|Vertriebstrends|