Vertriebstrends

Zusammenarbeit Marketing und Vertrieb – warum dies immer wichtiger wird!

Optimale Zusammenarbeit sind bedeutende Schlagwörter innerhalb der heutigen Arbeitswelt. Vor allem die Bereiche Marketing und Vertrieb müssen heute enger zusammenarbeiten. Warum das so wichtig und gleichzeitig in vielen Unternehmen auch schwierig ist, erfahren Sie hier:

Marketing und Vertrieb – die wichtigste Schnittstelle

In vielen Unternehmen wird die Schnittstelle zwischen Marketing und Vertrieb als die wichtigste gehandelt. Warum das so ist? Weil die Zusammenarbeit der beiden Bereiche langfristig zu gesteigertem Unternehmenserfolg führen kann. Beide Abteilungen sind maßgeblich verantwortlich für den Kundenkontakt. Trotz dieser Gemeinsamkeit und der Möglichkeiten, die sich aus einer positiven Zusammenarbeit beider Abteilungen ergeben können, gibt es im Bereich der Zusammenarbeit zwischen den beiden Teams oftmals Probleme. Während diese Schnittstelle zwar als besonders wichtig eingestuft wird, ist die Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen in einem Unternehmen oftmals kritisch.

Vertrauen als Bindeglied

Was beide Abteilungen, Vertrieb und Marketing, miteinander verbinden könnte ist ganz einfach: VERTRAUEN. Das fehlende Vertrauen zwischen beiden Abteilungen ist oftmals der Grund, warum die Schnittstelle als kritisch eingestuft wird. Daher sollte es das Ziel beider Abteilungen sein Vertrauen zu schaffen. Doch wie ist das in der Realität umsetzbar? Was wird für eine optimale Zusammenarbeit benötigt? Eigentlich ist die Antwort ganz einfach:

  • Empathie
  • Verständnis
  • Unterstützung

Marketing als Unterstützung für den Vertrieb

Wenn die Zusammenarbeit zwischen den beiden Abteilungen gut funktioniert, dann hat dies für das Unternehmen positive Auswirkungen. Was muss hierzu gegeben sein?

  • Marketing vertritt die Vertriebsinteressen vor dem Management
  • gemeinsames Vertreten von Erfolgen und Misserfolgen
  • Marketing als Unterstützung für den Vertrieb
  • Coaching und Training der Vertriebler in Bezug auf Marketingaktivitäten und Strategien
  • Marketing als Partner für den Vertrieb
  • Maßnahmen zum Anstreben eines gemeinsamen Teamgefühls

Interne Kommunikation als Schlüssel

Es wird schnell klar, dass der Schlüssel zum Erfolg für die Zusammenarbeit zwischen Marketing und Vertrieb ganz eindeutig in der internen Kommunikation liegt. Hier ist es wichtig, dass die Abteilungen erst einmal überhaupt miteinander kommunizieren und auf diesem Weg, durch das Schaffen von Transparenz und Verständnis, ausreichend Vertrauen aufbauen. Ist ein Vertrauensverhältnis zwischen beiden Teams geschaffen, so ist es möglich, dass beide Teams effizient miteinander arbeiten. Weiterhin führt eine effiziente Zusammenarbeit zwischen beiden Abteilungen dazu, dass der Kundennutzen gesteigert und die Performance langfristig verbessert werden kann.

Titelbild: fotolia.com; FotolEdhar