Gute Vorsätze fürs neue Jahr?

02.01.2007

2007 hat gerade angefangen und Sie haben noch keinen Ihrer guten Vorsätze in die Tat umgesetzt? Schlimmer noch? Sie sind bei den ersten Schritten auf dem neuen Pfad der Tugend ins Trudeln geraten und haben beschlossen, dass es doch wirklich nicht so wichtig ist, ob Sie nun ein paar Kilo mehr oder weniger auf Hüften und Bauch haben und dass der Stress, hinter einer schrumpfenden Kilozahl herzuhecheln, auch nicht gesund sein kann? Oder hatten Sie am Ende keinen guten Vorsatz? Wenn das so ist, dann hätte ich hier etwas für Sie!

Machen Sie sich doch mal gründlich Gedanken über Ihre berufliche Entwicklung ... die Entwicklung, die Sie bis zum heutigen Tage hinter sich gebracht haben und die, die Sie noch vor sich haben. Oder vor sich haben möchten.

Ihre Entscheidungen, Ihr Engagement, Ihr Talent, Ihr gutes Händchen für besondere Gelegenheiten oder einfach nur Glück haben Sie in die berufliche Position gebracht, in der Sie heute sind. Sind Sie zufrieden damit? Oder erstaunt, dass Sie so weit gekommen sind? Hätte es nach Ihrer Einschätzung auch etwas mehr sein dürfen? Trauern Sie verpassten Gelegenheiten nach? Weil sie Chancen nicht gesehen oder einfach nicht wahrgenommen haben? Weil ein Vorgesetzter Sie nicht genügend gefördert hat? Weil Ihr Privatleben und Ihre beruflichen Pläne nicht miteinander vereinbar waren und Sie deshalb im Job zurückgesteckt haben?

Und wenn Sie zufrieden sind mit dem, was ist: was sind die Pfeiler dieser Zufriedenheit? Wie krisensicher sind sie? Stehen sie auf festem Grund oder werden sie ohne Sanierungsmaßnahmen einsacken und im Meer versinken, so wie es Venedig vorausgesagt wird?

Die meisten Menschen machen sich erst dann Gedanken um ihre berufliche Situation, wenn sie von außen dazu gezwungen sind: bei größeren Veränderungen im Unternehmen wie der Verlagerung von Unternehmensteilen, bei Verkaufs- oder Kaufgerüchten.

Aber es gibt ja auch positive Veränderungen: es bietet sich Ihnen z.B. die Möglichkeit eines Karriereschrittes nach vorn. Das haben Sie sich zwar gewünscht, allerdings haben Sie nicht mit den damit einhergehenden Veränderungen gerechnet. Veränderte Anforderungen und ein völlig anderer Arbeitsstil durch einen neuen Chef? Der soll übrigens ein Brechmittel sein, hört man! Ein Ortswechsel? Ja, wollen Sie das denn überhaupt? Und was sagt die Familie dazu?

Ob gute oder schlechte Entwicklungen, es müssen unter Umständen schnell weitreichende Entscheidungen getroffen werden. Keine Zeit, sich umfassend zu informieren, die Konsequenzen zu bedenken ... Probleme sind vorprogrammiert.

Und hier sind wir dann bei den guten Vorsätzen fürs Jahr 2007! Machen Sie doch mal eine ausführliche Bestandsaufnahme dessen, was ist. Und auch von den Dingen, die vielleicht fehlen. Versuchen Sie sich an einer wirklichkeitsgetreuen Beschreibung Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten, Ihrer sozialen Kompetenz, Ihrer Art und Weise, mit Veränderungen umzugehen. Machen Sie das schriftlich, es hilft beim strukturierten Denken!

Überlegen Sie dabei auch, welche Teile dieser Bestandsaufnahme Sie alleine bewerkstelligen können. Bei welchen Fragen kann Ihnen Ihr engeres oder weiteres persönliches Umfeld weiterhelfen? Wozu brauchen Sie Feedback? Und von wem bekommen Sie es? Ehrlich, offen und konstruktiv! Last, but not least: wo produzieren Freundschaft, Zuneigung und Liebe Scheuklappen, die einen unverstellten Blick auf Sie - Ihre Möglichkeiten und Einschränkungen - verhindern? Wo brauchen Sie den Blick von außen, zu welchen Fragen also wäre professionelle Unterstützung, ein Coaching, angebracht?

Was Sie davon haben? Sie wissen dann, wo Sie stehen, identifzieren Veränderungsbedarf (und können in Ruhe das Wichtigste anpacken), haben gedanklich verschiedene Szenarien durchgespielt, finden Ideen zur Weiterentwicklung ... und können sich gelassener auf die Anforderungen des beruflichen Alltags einlassen. Wäre doch nicht schlecht, oder?

Für das Jahr 2007 wünscht Ihnen persönlich und beruflich alles Gute

Ihre Sabine Kanzler

 

Empfehlen

 
später lesen
 

top jobs

Alle ansehen

Autor

Unsere Autoren

 
 
 

Pfadnavigation

Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. » Vertriebsinfo
  3. » Magazin
  4. » Blogs
  5. » Kanzlerin
  6. » Fit für den Arbeitsmarkt bleiben
  7. » Gute Vorsätze fürs neue Jahr?
 

Impressum | Datenschutz | © salesjob