Ein Stapel neuer Ringbücher.

Vlue/shutterstock.com

 

Was sage ich, wenn ich in meinen Bewerbungen auf einen Diebstahl angesprochen werde?

Bewerbung konkret

Ich habe in der Firma ein paar Notizblocks für mich privat mitgenommen. Das hat jemand mitbekommen, es meinem Chef erzählt und ich wurde daraufhin fristlos entlassen. Im Zeugnis steht jetzt  "... war gegenüber Kollegen ehrlich", das zeigt ja jedem Leser ganz deutlich, dass das keine normale Kündigung war. Frau Kanzler - was sage ich, wenn ich jetzt in meinen Bewerbungen drauf angesprochen werde, ob ich wegen Diebstahl entlassen wurde? Das Ganze tut mir natürlich schrecklich leid.

Antwort:

Ein recht kluger Mann, Ernst Freiherr von Feuchtersleben (österreichischer Arzt, Philosoph und Lyriker) sagte sehr treffend: „Reue ist der Verstand, der zu spät kommt.“ JEDEM Arbeitnehmer sollte klar sein, dass der Diebstahl auch von Kleinigkeiten zur Kündigung führen kann. Ob in Ihrem Fall eine fristlose Kündigung gerechtfertigt ist, das ist aus der Entfernung nicht zu beurteilen. Wenn die Angelegenheit noch nicht abgeschlossen ist, dann suchen Sie unverzüglich einen Anwalt für Arbeitsrecht auf. Der kann dann auch thematisieren, was im Zeugnis steht und gegebenenfalls eine andere Formulierung durchsetzen.

„Ehrlichkeit“ gehört zu den Basistugenden, die eigentlich als selbstverständlich vorausgesetzt werden. In Zeugnissen muss es also nicht zwingend erwähnt werden. Allerdings gibt es Berufsgruppen, da gehen beim Leser leicht Warnleuchten an, wenn „Ehrlichkeit“ nicht erwähnt ist.  Das sind Mitarbeiter, die mit Bargeld zu tun haben, die in der Gastronomie oder im Hotel arbeiten beispielsweise.

Wenn Sie zu dieser Berufsgruppe gehören, dann haben Sie ein echtes Problem. Da hilft nur, zu Ihrem Vorgesetzten zu gehen und ihn zu bitten, Ihnen mit so einer Formulierung nicht die Chancen auf einen neuen Arbeitsplatz zu verbauen. Wenn er nicht bereit ist, das Zeugnis umzuschreiben, dann müssen Sie wohl damit leben.

Ob es eine Lösung ist, im Vorstellungsgespräch darauf angesprochen zu sagen, was sich zugetragen hat … ich weiß es nicht. Vermutlich bleibt Ihnen nicht viel anderes übrig. Ich wünsche Ihnen viel Glück!

29.09.2016

 

Mehr Fragen zur Bewerbung?

Sabine Kanzler hilft

cover

Die perfekte Bewerbung

Das persönliche Erfolgskonzept bei der Jobsuche

Erfolgreich bewerben.

Sie wollen sich beruflich weiterentwickeln und suchen nach einer neuen Aufgabe? Oder brauchen Sie nach dem Verlust Ihres Arbeitspatzes einen neuen Job? Ganz gleich, wie Ihre Ausgangslage ist, es gibt zwei Schlüssel zum Erfolg:

  • Der eine sind gute Unterlagen, in denen die eigenen Ziele, Kenntnisse und Erfahrungen nachvollziehbar und schlüssig kommuniziert werden.
  • Ebenso wichtig ist aber auch, eine realistische Einschätzung dessen zu bekommen, wie Unternehmen, wie der Arbeitsmarkt, wie Vorgesetzte denken und handeln, wie sie „ticken“, unabhängig von der aktuellen wirtschaftlichen Lage.

So können Sie Ihren eigenen, individuellen Weg beschreiten und die auf Ihre Stärken zugeschnittene – erfolgreiche – Bewerbung entwickeln. Dieser Ratgeber gibt Ihnen Sicherheit:

  • Was muss, was kann, was soll ich über meine Kenntnisse und Erfahrungen mitteilen?
  • Wie überzeuge ich von mir als Person?

Sie bekommen also keine Rezepte und keine vorgefertigten „Instantbewerbungen“. Stattdessen werden Sie Material finden, mit dessen Hilfe Sie sich orientieren können: Erfahrungsberichte, Checklisten, Arbeitsbögen und Vorschläge.

Von Sabine Kanzler
2011. Mit CD-ROM (Checklisten und Arbeitsblätter). 282 S.: Klappenbroschur
Vahlen ISBN 978-3-8006-3792-8
Hier bestellen

 

Empfehlen

 
später lesen
 

top jobs

Alle ansehen

Autor

Sabine Kanzler-Magrit
 

Sabine Kanzler-Magrit

Blogautorin zu den Themen Bewerbung und Kommunikation

 

Unsere Autoren

 
 

Den salesjob-Newsletter abonnieren

Unser Service für Sie

Mit dem Newsletter von salesjob werden Sie unkompliziert und immer aktuell über Themen aus Vertrieb und Karriere sowie passende Stellenangebote informiert.

 

blog.kanzlerin

Themen rund um Beruf und Karriere

 

blog.arbeitsrecht

Wir schaffen Durchblick im Arbeitsrecht

 

blog.vertriebstipps

Tricks und Kniffe für den Vertrieb

 
 

Pfadnavigation

Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. » Vertriebsinfo
  3. » Magazin
  4. » Rubriken
  5. » Bewerbung konkret
  6. » Ein Diebstahl steht verdeckt in meinem Zeugnis
 

Impressum | Datenschutz | © salesjob