Ein Mann sitzt an einem Schreibtisch und telefoniert in einer schottischen Polizeiwache in Inverness Schottland. 1975

Bild: Dave Conner | flickr.com | CC BY 2.0 | Ausschnitt

 

Die Aufgabenbeschreibung in meinem Zwischenzeugnis klingt zu langweilig - sollte ich andere vorschlagen?

Bewerbung konkret

Ich habe in Kürze vor mich zu bewerben. Da passt es ganz gut, dass ich aufgrund eines Vorgesetztenwechsels ein Zwischenzeugnis anfordern konnte. Das hat auch gut und schnell geklappt.

Jetzt stelle ich fest, dass meine Aufgabenbeschreibung ziemlich langweilig klingt und so gar nicht zu den Jobs passt, auf die ich mich bewerben will. Was soll ich tun? Im Netz finde ich verschiedene Vorlagen. Soll ich da mal das Passende zusammensuchen und die Personalabteilung bitten, diesen Text in mein Zeugnis zu übernehmen?

Antwort:

Die Aufgabenbeschreibung hat die Aufgabe, dem ausscheidenden Mitarbeiter zu bescheinigen, welche Tätigkeiten er im bescheinigten Zeitraum ausgeübt hat und welche Verantwortungsrahmen er dabei hatte. Fakt ist in vielen Fällen, dass Tätigkeiten, die ehe häufig wiederkehrende Aufgaben – Routinetätigkeiten also – nicht besonders spannend sind und auch nicht so beschrieben werden können.

Fragen Sie sich also, ob die Beschreibung Ihrer Aufgaben der Realität entspricht, ob die Aufgaben vollständig beschrieben sind und was gegebenenfalls Ihrer Einschätzung nach fehlt. Bemühen Sie sich um eine Bewertung dessen, was Ihrer Meinung nach fehlt. Wenn Sie in fünf Jahren Betriebszugehörigkeit einmal für drei Wochen an einem kleineren Projekt mitgearbeitet haben, dann ist das für ein Zeugnis wenig relevant. Wenn Sie regelmäßig Aufgaben in Projekten übernommen haben, dann wäre ein Punkt „Mitarbeit in Projekten mit den Aufgaben …“ angemessen und würde Ihr Zeugnis aufwerten.

Irgendetwas in der Aufgabenbeschreibung darstellen und bescheinigen, nur, damit Ihr Zeugnis „interessant“ wirkt, das wird kein Arbeitgeber, wenn er alle Sinne beieinander hat. Damit macht er sich nämlich angreifbar, wenn im Folgejob sich herausstellt, dass sie die bescheinigten Aufgaben noch nie ausgeübt haben und dem neuen Arbeitgeber dadurch ggf. ein Schaden entsteht.

Fehlen allerdings wesentliche Bestandteile dessen, was Sie in den letzten Jahren gemacht haben, dann listen Sie das auf und besprechen Sie das mit Ihrer Personalabteilung. Vielleicht liegt das Fehlen ja einfach daran, dass die Personalakte nicht aktuell ist.

 

Mehr Fragen zur Bewerbung?

Sabine Kanzler hilft

cover

Die perfekte Bewerbung

Das persönliche Erfolgskonzept bei der Jobsuche

Erfolgreich bewerben.

Sie wollen sich beruflich weiterentwickeln und suchen nach einer neuen Aufgabe? Oder brauchen Sie nach dem Verlust Ihres Arbeitspatzes einen neuen Job? Ganz gleich, wie Ihre Ausgangslage ist, es gibt zwei Schlüssel zum Erfolg:

  • Der eine sind gute Unterlagen, in denen die eigenen Ziele, Kenntnisse und Erfahrungen nachvollziehbar und schlüssig kommuniziert werden.
  • Ebenso wichtig ist aber auch, eine realistische Einschätzung dessen zu bekommen, wie Unternehmen, wie der Arbeitsmarkt, wie Vorgesetzte denken und handeln, wie sie „ticken“, unabhängig von der aktuellen wirtschaftlichen Lage.

So können Sie Ihren eigenen, individuellen Weg beschreiten und die auf Ihre Stärken zugeschnittene – erfolgreiche – Bewerbung entwickeln. Dieser Ratgeber gibt Ihnen Sicherheit:

  • Was muss, was kann, was soll ich über meine Kenntnisse und Erfahrungen mitteilen?
  • Wie überzeuge ich von mir als Person?

Sie bekommen also keine Rezepte und keine vorgefertigten „Instantbewerbungen“. Stattdessen werden Sie Material finden, mit dessen Hilfe Sie sich orientieren können: Erfahrungsberichte, Checklisten, Arbeitsbögen und Vorschläge.

Von Sabine Kanzler
2011. Mit CD-ROM (Checklisten und Arbeitsblätter). 282 S.: Klappenbroschur
Vahlen ISBN 978-3-8006-3792-8
Hier bestellen

 

Empfehlen

 
später lesen
 

top jobs

Alle ansehen

Autor

Sabine Kanzler-Magrit
 

Sabine Kanzler-Magrit

Blogautorin zu den Themen Bewerbung und Kommunikation

 

Unsere Autoren

 
 

Den salesjob-Newsletter abonnieren

Unser Service für Sie

Mit dem Newsletter von salesjob werden Sie unkompliziert und immer aktuell über Themen aus Vertrieb und Karriere sowie passende Stellenangebote informiert.

 

blog.kanzlerin

Themen rund um Beruf und Karriere

 

blog.arbeitsrecht

Wir schaffen Durchblick im Arbeitsrecht

 

blog.vertriebstipps

Tricks und Kniffe für den Vertrieb

 
 

Pfadnavigation

Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. » Vertriebsinfo
  3. » Magazin
  4. » Rubriken
  5. » Bewerbung konkret
  6. » Spannendere Aufgabenbeschreibung fürs Zeugnis vorschlagen?
 

Impressum | Datenschutz | © salesjob