Illustration mit Puppen: Ein Boxer hebt siegreich die Arme - eine Puppe liegt am Boden.
 

Frau Kanzler - fühlen sich Personaler von Hartnäckigkeit genervt oder zeugt das von einem lobenswerten Ehrgeiz?

Bewerbung konkret

„Wie viel Ehrgeiz lohnt sich?
Ich bewerbe mich seit vier Jahren alljährlich bei einem Unternehmen im öffentlichen Dienst. Dort wird ein Auswahlverfahren durchgeführt. Ich wurde zu Vorstellungsgesprächen und Eignungstests eingeladen. Einmal wurde ich krank, die anderen Male habe ich entweder die persönlichen Anforderungen nicht erfüllen können oder ich habe den schriftlichen Test nicht bestanden. Ich möchte dort unbedingt arbeiten, sodass für mich eigentlich kein Plan B in Betracht kommt. Was meinen Sie: Fühlen sich Personaler von dieser Hartnäckigkeit genervt oder zeugt das von einem lobenswerten Ehrgeiz?“

Frage: Fühlen sich Personaler von Hartnäckigkeit genervt oder zeugt das von einem lobenswerten Ehrgeiz?

Ohne jetzt genau zu wissen, um welchen Bereich des öffentlichen Dienstes es sich handelt, so vermute ich doch durch die Fragestellung, dass es sich um ein regelmäßig wiederkehrendes Auswahlverfahren handelt und nicht beispielsweise um die Besetzung einer Führungspositionen oder etwas Vergleichbares.

Wie „genervt“ ein Personaler ist oder auch nicht, ist nicht wirklich entscheidend. Entscheidend ist, ob sich die Mühe lohnt. Ob Sie es also weiter versuchen sollen, würde ich im konkreten Fall vom Feedback abhängig machen, das im Laufe des Auswahlverfahrens geäußert wurde. Denn die Tatsache, dass Sie mehr als einmal eingeladen wurden, zeigt ja, dass ein Scheitern in dem einen Jahr dort nicht als K. o. für weitere Bewerbungen gesehen wird.

Aus der Frage ist auch herauszulesen, dass es sich wohl um so etwas wie einen „Traumjob“ für Sie handelt. Sie sind bisher in zwei verschiedenen Bereichen (in einem schriftlichen Test und bei den persönlichen Voraussetzungen) aus dem Verfahren gefallen.  Damit wirft ein mehrmaliges Scheitern in verschiedenen Bereichen des Auswahlverfahrens schon die Frage auf, ob man denn die grundlegenden Voraussetzungen für den angestrebten Job überhaupt mitbringt oder sie in irgendeiner Weise erwerben kann. Und diese Voraussetzungen werden nun mal von außen festgelegt und sind durch hohe Motivation nicht zu ersetzen. Damit wären also Hartnäckigkeit und eine weitere Bewerbung keine Frage von Ehrgeiz, sondern eine von realistischer Selbsteinschätzung.

Einen Lebenstraum aufzugeben ist natürlich hart und auch schmerzhaft. Wer einem Traum auf Dauer hinterherläuft, bleibt in einer Traumwelt gefangen und verhindert damit, im realen Leben Perspektiven zu suchen und so berufliche Zufriedenheit zu finden.

Bild: Daniel Novta | flickr.com ] CC BY 2.0 | Ausschnitt

 

Mehr Fragen zur Bewerbung?

Sabine Kanzler hilft

cover

Die perfekte Bewerbung

Das persönliche Erfolgskonzept bei der Jobsuche

Erfolgreich bewerben.

Sie wollen sich beruflich weiterentwickeln und suchen nach einer neuen Aufgabe? Oder brauchen Sie nach dem Verlust Ihres Arbeitspatzes einen neuen Job? Ganz gleich, wie Ihre Ausgangslage ist, es gibt zwei Schlüssel zum Erfolg:

  • Der eine sind gute Unterlagen, in denen die eigenen Ziele, Kenntnisse und Erfahrungen nachvollziehbar und schlüssig kommuniziert werden.
  • Ebenso wichtig ist aber auch, eine realistische Einschätzung dessen zu bekommen, wie Unternehmen, wie der Arbeitsmarkt, wie Vorgesetzte denken und handeln, wie sie „ticken“, unabhängig von der aktuellen wirtschaftlichen Lage.

So können Sie Ihren eigenen, individuellen Weg beschreiten und die auf Ihre Stärken zugeschnittene – erfolgreiche – Bewerbung entwickeln. Dieser Ratgeber gibt Ihnen Sicherheit:

  • Was muss, was kann, was soll ich über meine Kenntnisse und Erfahrungen mitteilen?
  • Wie überzeuge ich von mir als Person?

Sie bekommen also keine Rezepte und keine vorgefertigten „Instantbewerbungen“. Stattdessen werden Sie Material finden, mit dessen Hilfe Sie sich orientieren können: Erfahrungsberichte, Checklisten, Arbeitsbögen und Vorschläge.

Von Sabine Kanzler
2011. Mit CD-ROM (Checklisten und Arbeitsblätter). 282 S.: Klappenbroschur
Vahlen ISBN 978-3-8006-3792-8
Hier bestellen

 

Empfehlen

 
später lesen
 

top jobs

Alle ansehen

Autor

Sabine Kanzler-Magrit
 

Sabine Kanzler-Magrit

Blogautorin zu den Themen Bewerbung und Kommunikation

 

Unsere Autoren

  • Portrait Peter Schreiber
     

    Peter Schreiber

    Managementberater und Verkaufstrainer im Bereich Vertrieb und Marketing

     
  • Christiane Vollmers
     

    Christiane Vollmers

    Fachtrainerin für Verkauf und Motivation, Zeit- und Selbstmanagement

     
  • Stephan Heinrich - Vortragsredner
     

    Stephan Heinrich

    Verkaufs- und Vertriebstrainer, Experte für den Vertrieb B2B

     
 
 

Den salesjob-Newsletter abonnieren

Unser Service für Sie

Mit dem Newsletter von salesjob werden Sie unkompliziert und immer aktuell über Themen aus Vertrieb und Karriere sowie passende Stellenangebote informiert.

 

blog.kanzlerin

Themen rund um Beruf und Karriere

 

blog.arbeitsrecht

Wir schaffen Durchblick im Arbeitsrecht

 

blog.vertriebstipps

Tricks und Kniffe für den Vertrieb

 
 

Pfadnavigation

Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. » Vertriebsinfo
  3. » Magazin
  4. » Rubriken
  5. » Bewerbung konkret
  6. » Wie viel Ehrgeiz lohnt sich
 

Impressum | Datenschutz | © salesjob