Korruptionsprävention

Leitfaden des BDI

  • Geschäftliche Entscheidungen und Handlungen fußen stets auf den geltenden Gesetzen und Bestimmungen im In- und Ausland. Mitarbeiter sind darin zu schulen.
  • Korrektes Verhalten und entschiedenes Vorgehen gegen Korruption beginnen bei der Unternehmensleitung.
  • Zulieferer sind allein auf der wettbewerblichen Basis von Preis, Qualität und Eignung ihrer Leistung auszuwählen.
  • Geschenke sollten wertmäßig so gestaltet sein, dass ihre Annahme vom Empfänger nicht verheimlicht werden muss und ihn nicht in eine verpflichtende Abhängigkeit drängt.
  • Einladungen bedürfen der betriebsinternen Genehmigung.
  • Private und geschäftliche Interessen sind strikt zu trennen.
  • Geschäftspartner werden nicht für private Zwecke beauftragt.
  • Nebentätigkeiten und Kapitalbeteiligungen dürfen nicht zum Schaden des Unternehmens ausgenutzt werden.
  • Zahlungen an Agenten wie Berater, Makler oder Sponsoren sollten so gestaltet sein, dass sie nur als angemessene Vergütung für legitime Dienstleistungen dienen; als Geld zum Zweck der Bestechung sind sie damit ausgeschlossen.
  • Bei Spenden an Parteien, Politiker und Vereinigungen ist das geltende Recht strikt einzuhalten sowie die Firmenleitung zu unterrichten.
  • Prävention gegen Korruption und korruptes Verhalten gehört zur Aus- und Fortbildung der Mitarbeiter.
  • In sensiblen Bereichen des Unternehmens empfiehlt sich ein regelmäßiger Personalwechsel (Rotation).
  • Eine lückenlose Dokumentation und das Vier-Augen-Prinzip zur Trennung von Handlung und Überprüfung beugen vor.
  • Das regelmäßige Einholen von unterschiedlichen Angeboten wirkt einseitigen Abhängigkeiten von Lieferanten entgegen.
  • Die vollständige und transparente Buchführung ist Grundlage jeder effektiver Korruptionsbekämpfung.
  • Mitarbeiter müssen unbürokratisch und ohne Angst vor Repressalien jeden Hinweis auf Unregelmäßigkeiten an eine Vertrauensperson (Ombudsmann) im Unternehmen melden können.
  • Stichpunktartige Überprüfungen durch eine starke interne Revision mit direkter Anbindung zur Unternehmensleitung wirken abschreckend und beugen vor.

Quelle: Bundesverband der deutschen Industrie (BDI)

 

Empfehlen

 
später lesen
 

top jobs

Alle ansehen

Autor

salesjob Logo
 

salesjob Redaktion

Neuigkeiten aus den Themenbereichen Vertrieb und Karriere

 

Unsere Autoren

  • Portrait Peter Schreiber
     

    Peter Schreiber

    Managementberater und Verkaufstrainer im Bereich Vertrieb und Marketing

     
  • Mark Sieber
     

    Mark Sieber

    Fachanwalt für Strafrecht

     
  • Sebastian Beyer
     

    Sebastian Bayer

    Fachtrainer für Führungskräfteentwicklung und Verkauf.

     
 
 

Den salesjob-Newsletter abonnieren

Unser Service für Sie

Mit dem Newsletter von salesjob werden Sie unkompliziert und immer aktuell über Themen aus Vertrieb und Karriere sowie passende Stellenangebote informiert.

 

blog.kanzlerin

Themen rund um Beruf und Karriere

 

blog.arbeitsrecht

Wir schaffen Durchblick im Arbeitsrecht

 

blog.vertriebstipps

Tricks und Kniffe für den Vertrieb

 
 

Pfadnavigation

Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. » Vertriebsinfo
  3. » Magazin
  4. » Rubriken
  5. » Personal
  6. » Korruptionsprävention
 

Impressum | Datenschutz | © salesjob