Vorstellungsgespräch Vertrieb: Schwächen „gut verkaufen“

Tipps und Beispiele

Sie ist so bekannt wie gefürchtet: Die Frage nach den Stärken und Schwächen. Obwohl die Frage in einem Vorstellungsgespräch so sicher ist wie das oft bemühte „Amen in der Kirche“ jagt sie jedem Bewerber immer wieder aufs Neue Angst ein. Den meisten fällt es dabei um einiges leichter über ihre Stärken zu sprechen. Kein Wunder, denn kaum etwas, das ein Bewerber hier antwortet, wird ihn ins Aus katapultieren.

Anders verhält es sich mit der Frage nach der oder den Schwächen. Bei der Beantwortung schwingt stets die Angst mit, genau diejenige Eigenschaft zu erwischen, die für den Personaler oder den künftigen Vorgesetzten das Ausschlusskriterium bedeutet. Im Vertrieb sollte man daher nicht gerade ausbaufähige Kommunikationsfähigkeit oder mangelnde Überzeugungskraft anführen.

Die Frage nach den Schwächen kann unterschiedlich formuliert sein

Bei einem Vorstellungsgespräch muss außerdem immer damit gerechnet werden, dass die Frage aller Fragen auch „um die Ecke herum“ gestellt werden kann. Lauten könnte diese etwa: „Wenn wir einen Jugendfreund von Ihnen treffen und ihn fragen würden, welche Eigenschaft er an Ihnen nicht mag, was würde er antworten?“

Noch schwieriger wird es, wenn die Frage lautet: „Welche Ihrer Eigenschaft hat ihr Chef am meisten an Ihnen kritisiert?“. So oder so: Die Frage nach den Schwächen bedeutet für viele rhetorisches Glatteis.

Personaler wollen keine Standard-Antworten

Bei der Beantwortung geht es dem Fragesteller zwar um Authentizität, jedoch sollte man sich nicht auf eine tiefenpsychologische Ebene hinabbegeben. Die Antwort sollte stets kurz und knapp ausfallen.

Als Grundregel gilt, dass sie nicht länger sein sollte als die Frage. Aber: Vorsicht vor Standard-Antworten. Personaler und Führungskräfte können „Perfektionismus“ oder „übertriebener Ehrgeiz“ kaum noch hören. Stattdessen sollten sich Bewerber eine tatsächliche Schwäche herauspicken, am besten jedoch eine, die für den angestrebten Job keine Rolle spielt.

Antwort-Beispiele für Schwächen im Vorstellungsgespräch

  • Ich wollte schon immer mal meine Spanisch-Kenntnisse aufbessern, habe bisher jedoch nicht die nötige Zeit dafür aufbringen können.
  • Ich habe eine sehr unleserliche Handschrift und trage daher wichtige Notizen oder Termine immer gleich in meinem Telefon / Computer ein.
  • Ich habe noch Defizite im Computerprogramm XY (Hier am besten ein Programm wählen, das für die ausgeschriebene Position nicht essentiell ist).
  • Ich habe manchmal Probleme einen mir unbekannten Ort mit dem Auto zu finden. Vor kurzem habe ich mir aber ein Navigationsgerät zugelegt, das mir viel Stress und Zeit erspart.

Nicht verunsichern lassen!

Den Fehler, den viele Bewerber an dieser Stelle machen ist, sich durch eine darauffolgend eintretende Stille oder fragende Blicke irritieren zu lassen.

Manche Bewerber lassen sich dann „in eine Falle locken“ und beginnen verunsichert noch weitere Schwächen detailliert auszuführen. Hier gilt: Durchhalten, auch wenn diese wenigen Sekunden mitunter unangenehm sein können. Nur wenn explizit nach einer zweiten Schwäche gefragt wird, sollte der Kandidat auch eine nennen. Daher ist es sinnvoll, sich zwei oder drei im Stile der genannten Beispiele zurechtzulegen.

Siehe auch: Warum im Vertrieb arbeiten? Tipps für's Vorstellungsgsespräch

Mehr Bewerbungs- und Karrieretipps per E-Mail: hier anmelden.

 

Empfehlen

 
später lesen
 

top jobs

Alle ansehen

Autor

Unsere Autoren

 
 

Den salesjob-Newsletter abonnieren

Unser Service für Sie

Mit dem Newsletter von salesjob werden Sie unkompliziert und immer aktuell über Themen aus Vertrieb und Karriere sowie passende Stellenangebote informiert.

 

blog.kanzlerin

Themen rund um Beruf und Karriere

 

blog.arbeitsrecht

Wir schaffen Durchblick im Arbeitsrecht

 

blog.vertriebstipps

Tricks und Kniffe für den Vertrieb

 
 

Pfadnavigation

Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. » Vertriebsinfo
  3. » Magazin
  4. » Rubriken
  5. » Personal
  6. » Vorstellungsgespräch Vertrieb: Schwächen „gut verkaufen“
 

Impressum | Datenschutz | © salesjob