Wirtschaftlicher Aufwärtstrend setzt sich fort

Immer weniger Firmeninsolvenzen in Deutschland

Insolvenz
 

Dass sich die deutsche Wirtschaft immer mehr im Aufwärtstrend befindet, zeigt sich auch an den neuesten Insolvenzanzahlen. So sank die Anzahl der Firmeninsolvenzen im I. Quartal 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 8,7 % (2010: 8.131; 2011: 7.423). Laut Bürgel Geschäftsführer Dr. Norbert Sellin habe sich die Wirtschaft in Deutschland „in den letzten Monaten kontinuierlich nach oben entwickelt“. Das bewiesen die positiven Werte sowohl bei den sinkenden Insolvenzzahlen, als auch bei der Inlandsnachfrage.

Betrachtet man die aktuelle Statistik der Wirtschaftsauskunftei Bürgel nach Bundesländern, so zeigt sich auf den ersten Blick, dass die meisten Unternehmen in Nordrhein-Westfalen (1.527), Bayern (911) und Niedersachsen (821) Insolvenz anmeldeten, während das Saarland (95), Bremen (114) und Mecklenburg-Vorpommern (165) die wenigsten Insolvenzen verzeichnete.

Betrachtet man die Statistik hinsichtlich der Unternehmensanzahl allerdings genauer, so zeigt sich auf den zweiten Blick, dass Bayern (16) und Baden-Württemberg (18) bezogen auf die Insolvenzen pro 10.000 Unternehmen die besten Werte erzielen. Hier gestaltet sich die Situation in Bremen (50), Sachsen-Anhalt (42) und Sachsen (34) am schlechtesten.

Mit 25,3 % sind gerade junge Unternehmen, die nicht länger als 2 Jahre am Markt waren, von der Zahlungsunfähigkeit betroffen. Firmen, deren Geschäftsleben älter als 50 Jahre ist, waren dagegen nur in 2,7 % aller Fälle betroffen. Zur Begründung heißt es, dass sich gerade für junge Unternehmen der Zugang zum Kapitalmarkt schwieriger und kostenintensiver gestaltet. Entsprechend fehlt es oft an Eigenkapital, um Krisen zu überstehen.

Insgesamt lässt sich allerdings feststellen, dass bei allen gemeldeten Insolvenzen die Zahlen im Vergleich zum Vorjahr bundesweit deutlich rückläufig sind. Entsprechend wird für das laufende Jahr mit insgesamt etwa 30.000 Unternehmen gerechnet, die ihre Zahlungsunfähigkeit melden. Damit würde sich der insgesamt positive Wirtschaftstrend fortsetzen und die Zahlen auf Vorkrisenniveau zurückgehen.

 

Empfehlen

 
später lesen
 

top jobs

Alle ansehen

Autor

salesjob Logo
 

salesjob Redaktion

Neuigkeiten aus den Themenbereichen Vertrieb und Karriere

 

Unsere Autoren

  • Sebastian Beyer
     

    Sebastian Bayer

    Fachtrainer für Führungskräfteentwicklung und Verkauf.

     
  • Axel Vogt
     

    Axel Vogt

    Fachanwalt für Arbeits- und Sozialrecht

     
  • Christiane Vollmers
     

    Christiane Vollmers

    Fachtrainerin für Verkauf und Motivation, Zeit- und Selbstmanagement

     
 
 

Den salesjob-Newsletter abonnieren

Unser Service für Sie

Mit dem Newsletter von salesjob werden Sie unkompliziert und immer aktuell über Themen aus Vertrieb und Karriere sowie passende Stellenangebote informiert.

 

blog.kanzlerin

Themen rund um Beruf und Karriere

 

blog.arbeitsrecht

Wir schaffen Durchblick im Arbeitsrecht

 

blog.vertriebstipps

Tricks und Kniffe für den Vertrieb

 
 

Pfadnavigation

Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. » Vertriebsinfo
  3. » Magazin
  4. » Rubriken
  5. » Wirtschaft
  6. » Firmeninsolvenzen in Deutschland
 

Impressum | Datenschutz | © salesjob