Web Workshop

Bild: Innovation Lab | flickr.com | CC by 2.0 | Ausschnitt

 

Technischer Vertriebsleiter: Gehalt und Aufgaben

Der technische Vertrieb bietet überdurchschnittliche Verdienstmöglichkeiten

Der Vertrieb im technischen Umfeld bietet herausfordernde und anspruchsvolle Aufgaben und oft überdurchschnittliche Verdienstmöglichkeiten, vor allem in einer Führungsposition. Unternehmen haben häufig Schwierigkeiten, die Position des Vertriebsleiters im technischen Bereich zu besetzen, da die Anforderungen meist recht hoch sind und der Anwärter auf die Stelle viele Voraussetzungen erfüllen muss.

Voraussetzungen für die Position des technischen Vertriebsleiters

Dazu gehört in der Regel ein technisches oder kaufmännisches Studium oder eine entsprechende Ausbildung. Je nach Branche kann das etwa ein abgeschlossenes Studium im Bereich Mechatronik, Elektrotechnik oder Maschinenbau sein.

Bei einer Ausbildung, beispielsweise zum Mechaniker wünschen sich manche Unternehmen zusätzlich eine betriebswirtschaftliche Zusatzqualifikation, etwa einen technischen Betriebswirt.

Noch wichtiger ist den meisten Firmen für die Besetzung dieser Position, dass der Kandidat langjährige Erfahrung im technischen Vertrieb – zumeist im Außendienst – mitbringt. Zudem bevorzugen Unternehmen häufig Kandidaten, die zumindest erste Führungserfahrung mitbringen und über Branchenkenntnisse verfügen.

Aufgaben

Die Hauptaufgabe des technischen Vertriebsleiters besteht in der Führung  des Verkaufsteams, das oft aus Vertriebsingenieuren besteht. Dazu gehören die strategische und operative Führung des Teams, regelmäßige Coachings mit den Mitarbeitern sowie der Ausbau des Teams.

Der technische Vertriebsleiter ist zudem verantwortlich für das Erreichen der Umsatz- und Ergebnisziele und steuert die Sicherung und den Ausbau der Bestandskundenbetreuung sowie der Neukundenakquise.

Zusätzlich kümmert sich der Vertriebsleiter häufig um die Initiierung von Marketing- und Verkaufsaktionen, bietet Unterstützung auf Messen und fungiert insgesamt als Repräsentant des Unternehmens.

Gehalt eines Vertriebsleiters im technischen Bereich

Wenn technisches Wissen und verkäuferisches Geschick aufeinander treffen, sind Spitzeneinkommen möglich. Zusätzlich schlägt sich die große Personalverantwortung auf das Gehalt des technischen Vertriebsleiters nieder.

Das Gehalt setzt sich in der Regel aus einem festen Grundgehalt sowie variablen und leistungsabhängigen Bestandteilen zusammen. Das Grundgehalt beträgt meist zwischen 50.000 Euro und  70.000 Euro, durch den leistungsabhängigen Bestandteil kann das Monatsgehalt schnell auf mehr als 100.000 Euro ansteigen.

07.07.2015

Zu den Stellenangeboten im technischen Vertrieb

Siehe auch: Die besten Arbeitgeber für Ingenieure 2015

 

Empfehlen

 
später lesen
 

top jobs

Alle ansehen

Autor

Unsere Autoren

  • Axel Vogt
     

    Axel Vogt

    Fachanwalt für Arbeits- und Sozialrecht

     
  • Anne M. Schüller mit Hut
     

    Anne M. Schüller

    Managementberaterin und Expertin für Loyalitätsmarketing

     
  • Stephan Heinrich - Vortragsredner
     

    Stephan Heinrich

    Verkaufs- und Vertriebstrainer, Experte für den Vertrieb B2B

     
 
 
 

Pfadnavigation

Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. » Vertriebsinfo
  3. » Magazin
  4. » Technischer Vertrieb
  5. » Technischer Vertriebsleiter: Gehalt und Aufgaben
 

Impressum | Datenschutz | © salesjob