Bewerbung für den Außendienst im Vertrieb – Tipps & Muster

Das Steckenpferd des Außendienstlers ist der persönliche Kundenkontakt. Dieser darf in der heutigen Zeit nicht zu kurz kommen, auch wenn viele Menschen bereits das Online-Shoppen für sich entdeckt haben: Es gibt immer noch zahlreiche Kunden, vor allem in Branchen mit erklärungsbedürftigen Produkten, die den persönlichen Kontakt schätzen. Daher ist der Job als Außendienstler eine wichtige Position in vielen Vertriebsteams. Worauf man bei der Bewerbung im Außendienst achten sollte, erläutern wir in diesem Artikel. Am Ende gibt es außerdem eine Musterbewerbung zum Download.

bewerbung außendienst 1000

JOBBESCHREIBUNG EINES AUßENDIENSTMITARBEITERS

Zentrale Aufgaben im Außendienst sind persönliche Verkaufsgespräche mit Neu- und Bestandskunden. Darüber hinaus gibt es weitere Faktoren, die im Jobprofil des Außendienstlers zu finden sind. Dazu gehören:

  • Bereitschaft zu Geschäftsreisen
  • Kommunikationstalent
  • selbständige Arbeitsweise
  • Organisationstalent
  • betriebswirtschaftlicher Abschluss
  • Branchenspezifisches Fachwissen

➥ Hier geht’s zum Jobportrait – Was macht ein Außendienstmitarbeiter?


MIT PERSÖNLICHKEIT UND BERUFSERFAHRUNG BEI DER BEWERBUNG IM AUßENDIENST PUNKTEN

Statt üblicher Floskeln im Anschreiben sollte sich der Bewerber für den Außendienst im Vertrieb auf seine fachlichen Kenntnisse und seine Persönlichkeit konzentrieren. So ist es ratsam, schon im ersten Satz mit Qualifikation zu überzeugen.
Ein solcher erster Satz, der die vorhandene Berufserfahrung prägnant herausstreicht, könnte folgendermaßen lauten:

„Sie wollen Ihr Team durch einen kommunikationsstarken Außendienstmitarbeiter verstärken, der Engagement und Begeisterung für seinen Beruf und Ihr Produktportfolio mitbringt. Gerne bringe ich meine langjährige Berufserfahrung als Handelsvertreter in Branche x und y ein, um Sie beim Ausbau Ihrer Marktposition tatkräftig zu unterstützen.“

SCHWERPUNKT SELBSTÄNDIGKEIT FÜR DIE BEWERBUNG IM AUßENDIENST

Neben der aktiven Kundenakquise, der Gewinnung von Neukunden und Betreuung bestehender Kunden umfasst die Position des Außendienstlers die selbständigen Vertragsverhandlungen, die Verhandlung über Preise und Rabatte und die Erstellung von Angeboten. Daher ist eigenständiges Arbeiten für den Außendienstler unabdingbar. Dies sowie die erfolgreiche Arbeitsweise lassen sich durch folgende Formulierung in der Bewerbung als Außendienstler verdeutlichen:

Meine Erfolge bei bisherigen Arbeitgebern waren unter anderem:

  • eine Verdopplung des Kundenstammes
  • eine Steigerung des Produktumsatzes um x Prozent in x Tagen“

FORMULIERUNGEN FÜR DIE BEWERBUNG ALS AUßENDIENSTMITARBEITER

Beispiel für die Formulierung zu Ausbildung und Berufserfahrung:

„Als gelernter Einzelhandelskaufmann bin ich seit meiner Berufsausbildung mit den Herausforderungen des Vertriebs vertraut. In den vergangenen fünf Jahren habe ich mein Können mit dem erfolgreichen Vertrieb von Kopiersystemen und Präsentationstechnik unter Beweis gestellt.“

Beispiel für die Formulierung zum Thema Vertriebserfolg:

„Den Kunden für die eigenen Produkte stets neu zu begeistern und die Umsatzziele dabei im Fokus zu behalten, stellt für mich täglich eine neue Herausforderung dar, der ich mich gern stelle.“

Formulierungsbeispiel für Bestandskundenbetreuung und Akquise:

„Mit mehr als acht Jahren Erfahrung als Handelsvertreter bin ich versiert darin, einen Kundenstamm zu erhalten und auszubauen. Meine Arbeitserfahrung hat meine Qualifikation besonders um exzellente Organisationsfähigkeiten und zwischenmenschliche Beziehungen erweitert.“

WAS BEI DER BEWERBUNG FÜR DEN AUßENDIENST NICHT FEHLEN DARF

Eine Grundvoraussetzung zur Ausübung des Außendienstberufs ist bei vielen Unternehmen der Führerschein und für manche Unternehmen das eigene KFZ. Aus diesem Grund ist die Dokumentation dazu im Lebenslauf oder Anschreiben dringend zu empfehlen. Darüber hinaus ist es für viele Außendienst-Positionen sinnvoll, Erfahrungen und Abschlüsse aus dem kaufmännischen Bereich zu erwähnen ebenso wie bisherige Berufserfahrung im Job als Außendienstler.

DOS & DON‘TS BEI DER BEWERBUNG

Auch für die Bewerbung im Außendienst gelten die üblichen Do`s und Don‘ts beim Anschreiben. So bringt es wenig, Standardfloskeln zu verwenden. Es ist ratsam, die Personaler direkt im ersten Satz mit guten Argumenten zum Weiterlesen zu animieren. Auch die Motivation für den Job im Außendienst sollte in jedem Fall verdeutlicht werden. Hierbei sollte man besser nicht die übliche Begründung à la „ich suche neue Herausforderungen“ verwenden. Empfehlenswert ist es außerdem, die eigenen Erwartungen an den Job bereits im Anschreiben mit einfließen zu lassen.

MUSTER: ANSCHREIBEN FÜR EINE BEWERBUNG ALS AUßENDIENSTMITARBEITER

Vorlage benötigt? Dann haben wir hier genau das richtige zum Download vorbereitet:

Muster – Bewerbung als Außendienstmitarbeiter | Word

Muster – Bewerbung als Außendienstmitarbeiter | PDF

Wir wünschen viel Erfolg bei der Bewerbung als Außendienstmitarbeiter!


➥ Weitere Tipps zum Thema Bewerbung im Vertrieb!
➥ Hier geht’s zu aktuellen Jobs im Außendienst!


Bild: Adobe Stock | chagin

Gender-Hinweis
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir die geschlechtsspezifische Differenzierung nicht durchgehend, sondern meist das generische Maskulinum (z. B. „der Vertriebsassistent“). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten jedoch gleichermaßen für jedes Geschlecht und sollen keinerlei Benachteiligung darstellen. Die verkürzte Sprachform hat ausschließlich redaktionelle Gründe und ist wertfrei.

Zurück