Bewerberphrasen im Vorstellungsgespräch

Sie sind Teil jedes Vorstellungsgespräches: Standardfragen à la »Was ist Ihre größte Schwäche?« Bewerbungsratgeber sind voll davon und liefern zugleich vermeintlich ideale Antworten. Auf die genannte Frage antworten Bewerber nicht selten: »Ich bin Perfektionist«. Dumm nur, dass Personaler diese Bewerberphrasen inzwischen so gut kennen, dass die mittleweile alles andere als positiv konnotiert sind. In diesem Fall steckt hinter der Antwort nämlich: »Ich bin ein Lügner«.

Bewerberphrasen

Wie Bewerberphrasen wirklich klingen

Dabei glauben viele Bewerber noch immer, sie müssten sich verstellen, um eine Chance auf den Job zu haben. Dass eine solche Taktik, sofern man sie denn als solche bezeichnen kann, eher nach hinten losgeht, zeigt ein Satire-Video des Magazins Fast Company, das unterschiedliche Bewerbertypen karikiert.

Phrasen vom gleichgültigen Bewerber

Bewerber sagt: »Nein, meinen Lebenslauf habe ich nicht noch einmal mitgebracht.«

  • Personaler hört: Eigentlich ist mir dieser Job so egal, dass ich überhaupt keine Lust hatte, den Lebenslauf nochmal auszudrucken.

Bewerber sagt: »Entschuldigen Sie die Verspätung, ich stand im Stau.«

  • Personaler hört: Ihre Zeit ist mir doch völlig egal.

Bewerber sagt: »Ich will das nächste „Uber“ erfinden.«

  • Personaler hört: Ich werde Ihr Büro nutzen, um während der Arbeitszeit an meinem eigenen Businessplan zu feilen.

Bewerber sagt: »Kriege ich mein eigenes Büro?«

  • Personaler hört: Ich werde Forderungen stellen, aber nicht die entsprechende Leistung bringen.

Phrasen vom naiven Bewerber

Bewerber sagt: »Mein altes Unternehmen konnte einfach nichts mit meinen Fähigkeiten anfangen.«

  • Personaler hört: Ich wurde gefeuert, weil ich keine Fähigkeiten habe.

Bewerber sagt: »Mein alter Chef? Ein toller Mensch, hat zwar keine Ahnung von Social Media, aber man muss ihn einfach mögen!«

  • Personaler hört: Ich bin total passiv aggressiv. Bei der erstbesten Gelegenheit lästere ich hinter eurem Rücken!

Bewerber sagt: »Ich bin nicht gut darin vor Leuten zu sprechen, Arbeiten zu delegieren oder mit Excel zu arbeiten.«

  • Personaler hört: Meine größte Schwäche? Vorstellungsgespräche!

Bewerber sagt: »Ich weiß es noch nicht genau, vielleicht gehe ich nach Afrika oder Asien oder Europa.«

  • Personaler hört: Ich kann oft nicht klar denken.

Bewerber sagt: » Wie sieht es mit Urlaub aus?«

  • Personaler hört: Ich freue mich schon so darauf, an meinem neuen Schreibtisch gemütlich Nickerchen zu halten!!!

Phrasen vom ehrgeizigen Bewerber

Bewerber sagt: »Ich habe eigentlich keine Schwächen.«

  • Personaler hört: Wünsche Ihnen „viel Spaß“ mit mir.

Bewerber sagt: »Wo ich mich in fünf Jahren sehe? Na auf Ihrem Stuhl!! Nur ein Witz!!«

  • Personaler hört: Genau da werde ich sitzen. Kein Witz.

Bewerber sagt: »Welche Gesundheitsmaßnahmen bietet Ihr Unternehmen?«

  • Personaler hört: Ich bin krank und will, dass Sie mich gesund machen.

Wer so rüberkommt, kann doch nicht ernsthaft glauben, dass es mit dem Job klappt. Daher empfehlen wir: Vorsicht vor solchen Bewerberphrasen und Mut zur Authentizität!

Bild: Gerd Altmann | pixabay.com

Hier gibt es das ganze Video (in englisch):

Zurück