Bewerbung als Vertriebsleiter – Tipps, Beispiele & Muster

Veröffentlicht 24.10.2016 | Update 07.12.2020

Direkt zu: Anforderungen des Jobs | Einstieg in Bewerbung | Eignung hervorheben | Motivation | Dos & Don’ts | Muster zum Download


Gelungene Bewerbungen zu erstellen, ist keine leichte Aufgabe. Vor allem dann, wenn man sich auf eine Stelle bewirbt, die besondere Kenntnisse und Fähigkeiten sowie eine langjährige Berufserfahrung verlangt. So etwa der Job als Vertriebs- bzw. Verkaufsleiter. Der Vertriebsleiter hat innerhalb eines Unternehmens eine zentrale Schlüsselposition mit einem herausfordernden Aufgabengebiet und hoher Verantwortung inne. Deshalb kann die Bewerbung als Vertriebsleiter eine besondere Herausforderung darstellen. Neben Zeugnissen, Referenzen und Lebenslauf ist es insbesondere das Anschreiben, das auf Anhieb überzeugen muss. Nachfolgend geben wir einige Tipps und Beispiele und stellen ein Muster für ein Bewerbungsschreiben zum Download bereit.

Bewerbung als Vertriebsleiter

WESENTLICHE ANFORDERUNGEN AN VERTRIEBSLEITER JOBS

Bevor man überhaupt mit einer Bewerbung beginnt, sollte man sich fragen, mit welchen Anforderungen die angestrebte Stelle einhergeht. Jobs als Leiter im Vertrieb sind eine Führungsposition. Es geht um die Leitung des gesamten Vertriebs im Unternehmen. Das bedeutet nicht nur Personal- sondern auch Umsatzverantwortung. Dafür muss der Verkaufsleiter wirtschaftlich und strategisch handeln können. Zudem muss er in der Lage sein »um die Ecke« zu denken, zu motivieren und in  Konfliktsituationen einen kühlen Kopf zu bewahren. Neben den fachlichen Qualifikationen zählen in diesem Job vor allem:

  • Führungskompetenzen
  • Resilienz
  • Kommunikationstalent
  • Überzeugungskraft

Mehr erfahren: Was macht ein Vertriebsleiter?


DER EINSTIEG IN DIE BEWERBUNG ALS VERTRIEBSLEITER

Eine Bewerbung hat zum Ziel, die eigene Person vorzustellen und die Eignung für den Job darzulegen. Idealerweise steht am Ende die Einladung zum Vorstellungsgespräch. Um den Personalverantwortlichen von sich zu überzeugen, muss das Anschreiben aussagekräftig sein. Das bedeutet nicht nur auf Floskeln zu verzichten, sondern einen Einstieg zu wählen, der sofort Interesse weckt. Anknüpfungspunkte bietet hier das Stellenangebot. Wenn Unternehmen Vertriebsleiter oder Sales Director Jobs ausschreiben, legen sie vor allem Wert auf Berufs- und (zumindest erste) Führungserfahrung. Es bietet sich an, gleich zu Beginn unter Beweis zu stellen, dass man genau diese Anforderungen erfüllt:

»In meiner aktuellen Postion als Interim Manager bei der A-Z AG ist es mir gelungen im Zuge von Umstrukturierungsmaßnahmen innerhalb von 6 Monaten das 50-köpfige Vertriebsteam neu aufzustellen. Durch mein ausgeprägtes Gespür dafür, wo die Stärken und Schwächen der Mitarbeiter liegen, war es meinem Team möglich, die Vertriebsprozesse zu optimieren und den Umsatz um XY Prozent zu steigern.«

An dieser Stelle ist es wichtig, sich auf ein oder zwei besonders wichtige Punkte zu konzentrieren, damit das Bewerbungsschreiben nicht zu ausufernd wird.

FACHLICHE QUALIFIKATIONEN UND BERUFSERFAHRUNG IM ANSCHREIBEN VERDEUTLICHEN

Vertriebs- bzw. Verkaufsleiter sind häufig selbst seit Jahren erfolgreiche Sales Mitarbeiter gewesen. Oder sind es noch, indem sie beispielsweise als Key Account Manager Großkunden betreuen. So oder so: Die Erfahrung im Sales interessiert jeden Personalverantwortlichen. Im Anschreiben sollte man aber darauf verzichten, jede einzelne Station der eigenen Karriere aufzuzählen. Denn diese ergeben sich ohnehin aus dem Lebenslauf. Stattdessen empfiehlt es sich, ein oder zwei anschauliche Beispiele auszuwählen, die einen direkten Bezug zum angestrebten Job haben. Wünscht sich das Unternehmen einen Leiter für den Vertrieb von Investitionsgütern, kann man schreiben:

»Seit fünf Jahren bin ich erfolgreich als Abteilungsleiter im B2B-Vertrieb von 3D-Fräs-und Drucksystemen für die Zahntechnik tätig. Gemeinsam mit meinem Team konnte ich nicht nur ein neues Vertriebskonzept erstellen und dadurch mehrere Zahnkliniken als Kunden gewinnen sondern auch den Umsatz um XY Prozent steigern.«

Je konkreter die Ausführungen sind, desto eher kann sich der Personaler einen Eindruck von den Leistungen eines potenziellen Kandidaten machen.

MOTIVATION FÜR DIE BEWERBUNG ALS VERTRIEBSLEITER

Was im Anschreiben für die Bewerbung als Vertriebsleiter nicht fehlen darf, ist die Motivation. Man muss sich fragen: Warum möchte ich genau diesen Job bei diesem Unternehmen? Dazu ist es wichtig, sich mit dem Stellenangebot eingehend zu beschäftigen. Welche eigenen Qualifikationen kann ich besonders gut einbringen, welche Aufgaben reizen mich besonders?

»Ich habe Freude an einer Reisetätigkeit und sehe in ihrem Unternehmen die Chance, meine hervorragenden Englisch- und Spanisch-Kenntnisse nun in einem internationalen Umfeld anwenden und weiter ausbauen zu können. Dabei finde ich insbesondere die Möglichkeit spannend, mit Vertriebspartnern weltweit zu kommunizieren und direkten Kontakt zu Kunden vor Ort zu haben.«

Außerdem ist es sinnvoll, sich auch anderweitig Informationen zum Unternehmen zu beschaffen. Neben spannenden beruflichen Herausforderungen kann beispielsweise die Unternehmenskultur Motivator für eine Bewerbung sein.

DOS & DON’TS FÜR DIE BEWERBUNG

Der Lebenslauf sollte umgekehrt chronologisch aufgebaut sowie klar und einheitlich gegliedert sein. Beim Anschreiben gilt: In der Kürze liegt die Würze – also am besten maximal eine Seite. Weitere wichtige Qualifikationen kann man im Lebenslauf gesondert hervorheben. Die Beispiele aus der eigenen Laufbahn sollten zum Stellenangebot passen und so konkret wie möglich sein, ohne Geschäftsgeheimnisse preiszugeben. Wichtig ist auch die äußere Form: einheitliches Layout, Schriftgröße nicht zu klein wählen und vor allem Rechtschreib- und Grammatikfehler ausmerzen. Aus der Bewerbung soll die Berufserfahrung deutlich hervorgehen. Gleichzeitig darf man aber weder übertreiben noch zur Unwahrheit greifen. Denn das wird einem spätestens im Vorstellungsgespräch auf die Füße fallen.

MUSTER: VORLAGEN BEWERBUNG ALS VERTRIEBLEITER

Vorlagen benötigt? Dann haben wir hier genau das richtige zum Download vorbereitet:

Muster Bewerbung Vertriebsleiter | Word
Muster Bewerbung Vertriebsleiter | PDF

Wir wünschen viel Erfolg bei der Bewerbung als Vertriebsleiter und beim Vorstellungsgespräch!


Weitere Tipps zum Thema Bewerbung im Vertrieb!
Zum Stellenmarkt: Aktuelle Vertriebsleiter Jobs!


Gender-Hinweis
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir die geschlechtsspezifische Differenzierung nicht durchgehend, sondern meist das generische Maskulinum (z. B. „der Sales Manager“). Sämtliche Personenbezeichnungen gelten jedoch gleichermaßen für jedes Geschlecht und sollen keinerlei Benachteiligung darstellen. Die verkürzte Sprachform hat ausschließlich redaktionelle Gründe und ist wertfrei.

Bild: Pete O’Shea | flickr.com | CC by 2.0 | Ausschnitt

Zurück