Fachberater für den landwirtschaftlichen Vertrieb

Fachberater für den landwirtschaftlichen Vertrieb sind bei vielen Agrar-Unternehmen gefragt. Dafür erforderlich ist zumeist eine Ausbildung im landwirtschaftlichen Bereich oder aber ein agrarwissenschaftliches Studium. Denn nur so lässt sich eine kompetente Beratung der Landwirte gewährleisten. Aber auch Quereinsteiger sind gern gesehen, sofern sie sich durch berufsbegleitende Weiterbildungen für diesen Bereich qualifiziert haben. Darüber hinaus ist es für einen Fachberater im Landwirtschaftsvertrieb unerlässlich, ein umfassendes aktuelles Wissen über das landwirtschaftliche Umfeld, Entwicklungen und Neuheiten mitzubringen.

Fachberater für den landwirtschaftlichen Vertrieb

Mix aus Home Office, Präsenz am Standort und Außendienst

Wer sich nach Ausbildung oder Studium für einen Einstieg im landwirtschaftlichen Vertrieb entscheidet, dem bieten sich vielfältige berufliche Perspektiven. Insbesondere für jene, die nach einem abwechslungsreichen Tätigkeitsfeld auf der Suche sind, eignet sich diese Position. Häufig teilen sich die Arbeitsbereiche dabei in Home Office- und Präsenztage am Unternehmensstandort. Daneben gehören Außendiensteinsätze beim Kunden dazu. Damit ist der Beruf des Fachberaters im landwirtschaftlichen Vertrieb für alle interessant, die sich eine reine Tätigkeit am Schreibtisch nicht vorstellen können.

Fachberater für den landwirtschaftlichen Vertrieb hat vielsetige Aufgaben

Auch hinsichtlich der Aufgaben gestaltet sich der Beruf facettenreich. Denn der Fachberater ist nicht nur fester Ansprechpartner der Landwirte in allen Belangen. Sondern er betreut je nach Produkt beispielsweise auch landwirtschaftliche Versuche, erstellt Beratungsunterlagen, führt Potenzialanalysen durch und übernimmt den Ausbau bestehender Kundenbeziehungen.

Fachberater für den landwirtschaftlichen Vertrieb können aber auch beim Auftritt des Unternehmens auf Messen oder bei Vorträgen Einsatz finden. Nicht zuletzt geht es in dem Beruf natürlich auch um die Verhandlung von Angeboten sowie den Abschluss von Aufträgen. Daher ist ein Job in diesem Bereich vor allem etwas für Leute, die einerseits Spaß am Vertrieb haben und andererseits bodenständig sind und gerne in verschiedenen Einsatzbereichen arbeiten.

Siehe auch: Vertrieb von Agrartechnik bietet vielfältige Möglichkeiten

Bild: Tom McCagherty | flickr.com | CC by 2.0 | Ausschnitt

Zurück