Direktvertriebs-unternehmen investieren in Online-Werbung

Online-Werbung und Online-Shops nehmen im Direktvertrieb einen immer größeren Stellenwert ein. Die Mehrheit der Direktvertriebsunternehmen sieht ihren künftigen Investitionsschwerpunkt in der Informationstechnologie. Das geht aus einer Marktstudie zur Situation der Direktvertriebsbranche 2013 hervor, die im Auftrag des Bundesverbandes Direktvertrieb Deutschland e. V. (BDD) durchgeführt wurde. Demgegenüber lag ein Jahr zuvor der Fokus in puncto Investitionen bei den meisten Unternehmen noch auf den Bereichen Marketing und Vertrieb.

direktvertriebsunternehmen

Deutlicher Schwerpunkt auf Informationstechnologie

Während 85 Prozent inzwischen auf Informationstechnologie setzen, wurden Marketing und Vertrieb (67 Prozent) und Personal auf den zweiten, beziehungsweise dritten Platz verdrängt. Besonders interessant: Im Jahr 2012 legten lediglich acht Prozent der Direktvertriebsunternehmen den Investitionsschwerpunkt auf Informationstechnologie. Für Prof. Dr. Florian Kraus von der Universität Mannheim kommt diese Entwicklung aber nicht überraschend: „Angesichts eines Trends hin zum Mehrkanalmarketing und dem damit geplanten Ausbau von Online-Präsenzen vieler Unternehmen ist dies ein durchaus zu erwartender Effekt.“

Jedes fünfte Direktvertriebsunternehmen plant Online-Shop

So nutzten zum Zeitpunkt der Befragung im März und April 2014 bereits 45 Prozent der Direktvertriebsunternehmen Online-Shop-Angebote. Zudem plant jedes fünfte Unternehmen die Einrichtung eines Online-Shops innerhalb der nächsten fünf Jahre. Zum Vergleich: Ende 2012 verfügten lediglich 28 Prozent über einen Online-Shop. Darüber hinaus ergab die Studie, dass bereits zwei von drei Werbeaktivitäten der Direktvertriebsunternehmen online stattfinden.

Insgesamt 26 Prozent werben auf der eigenen Unternehmenswebsite, 20 Prozent nutzen soziale Medien. Während 12 Prozent der Unternehmen auf Online-Anzeigen setzen. Der BDD-Vorstandsvorsitzende Jochen Acker sieht großes Potential im verstärkten Einsatz von Online-Werbeaktivitäten: „Wichtig ist aber eine intelligente Verzahnung mit dem Konzept des Direktvertriebs, denn das Internet kann den persönlichen Kontakt zwar ergänzen, aber nicht ersetzen.“

29.08.2014

Siehe auch: Persönliche Kundenbetreuung ist Online-Shoppern wichtig

Bild: Gerard Romans Camps | flickr.com | CC by 2.0 | Ausschnitt

Zurück