Versicherungsbranche in Deutschland: Zahlen und Fakten

Versicherungen sind nicht nur ein wichtiger Wirtschaftszweig. Sondern sie gehören ganz selbstverständlich auch zu unserem Alltag. Der Bundesbürger gibt pro Kopf und Jahr etwa 2219 Euro für Versicherungsprodukte aus. Gemessen an den Versicherungsleistungen ist Deutschland der drittgrößte Markt in Europa. Und zwar nach Großbritannien und Frankreich. Im Bereich der Rückversicherer ist die Versicherungsbranche in Deutschland gar Weltmarktführer.

Versicherungsbranche in Deutschland

Wirtschaftswachstum durch Versicherungsbranche in Deutschland

Eine Studie hat gezeigt, dass die Branche in Deutschland im Zeitraum von 1995 bis 2008 mit 67 Milliarden Euro zum Wirtschaftswachstum beitrug. Zudem ergab die Studie auch, dass sich das Wirtschaftswachstum durch die Branche von 1,3 auf 1,5 Prozent pro Jahr erhöht hat. Der Anteil der Versicherungsbranche in Deutschland am Bruttoinlandsprodukt beträgt 3,4 Prozent. Damit ist die Branche für die deutsche Volkswirtschaft essentiell. Auch im Jahr 2013 steigerten sich die Beiträge um 3 Prozent. Was sich nicht zuletzt auf mehr Abschlüsse bei Rentenversicherungen zurückführen lässt.

Die Versicherungswirtschaft als Arbeitgeber

Vor allem auch als Arbeitgeber und Ausbilder kommt der Versicherungsbranche in Deutschland eine Schlüsselrolle  zu. Dabei sind insgesamt 301.300 Angestellte bei Versicherungsunternehmen und im Versicherungsvermittlergewerbe beschäftigt. Zusätzlich sind 253.400 Versicherungsvermittler und –berater entweder haupt- oder nebenberuflich sowie auf selbstständiger Basis tätig.

Durch ihre Tätigkeit im Außendienst ermöglichen sie eine grössere Nähe zum Kunden. Denn mehr als 90 Prozent des Neugeschäfts werden im persönlichen Kontakt mit einem Versicherungsvermittler geschlossen. Im Jahr 2013 absolvierten außerdem 13.100 Azubis eine Berufsausbildung in der Versicherungswirtschaft.

Die Versicherungslandschaft ist ständig in Bewegung. Nicht zuletzt durch neue Technologien müssen die Produkte ständig angepasst werden und Kundenberater neue Lösungen finden. Vor allem im Versicherungsvertrieb sorgen die neuen Anforderungen und eine höhere Beratungsintensität für einen Umbruch. Längst bedeutet der Vertrieb von Versicherungen in Deutschland nämlich viel mehr als lediglich zu verkaufen.

Hier gibt es mehr zum Thema: Die Versicherungswirtschaft in Deutschland – Fakten im Überblick

21.03.2014
Bild: rawpixel | pixabay.com
Zurück