Servicetechniker im Vertrieb – wahre Allrounder

Immer häufiger findet man im Netz Coaching-Angebote für Servicetechniker, die auch für den Verkauf fit gemacht werden sollen. Und viele Unternehmen beginnen, das Potential zu erkennen, wenn technischer Service und Verkauf Hand in Hand gehen. Denn Servicetechniker sind bereits vor Ort beim Kunden, kennen dessen Bedürfnisse und Probleme und können passgenaue Lösungen anbieten. Da die Verzahnung von Service und Verkauf vielfältige Fähigkeiten und Kenntnisse voraussetzt, haben Unternehmen häufig Probleme, diese Stellen zu besetzen. Dabei bietet die Position als Servicetechniker im Vertrieb viele Vorteile.

Servicetechniker im Vertrieb

Abwechslungsreiche Tätigkeit

Ein Servicetechniker im Vertrieb übernimmt sehr viele unterschiedliche Aufgaben. Einerseits ist er für Service und Wartung technischer Geräte, wie beispielsweise Baumaschinen zuständig. Das heißt, dass er vor Ort beim Kunden ist und Reparaturarbeiten vornimmt, Störungen behebt oder Produkteinweisungen durchführt. Auf diese Weise nimmt der Kunde den Servicetechniker eher als technischen Berater denn als Verkäufer wahr.

Zugleich fallen ihm die Aufgaben eines Verkäufers zu. Das bedeutet, er berät Kunden beispielsweise zu Zusatzkäufen und ist Ansprechpartner bis zum Verkaufsabschluss und darüber hinaus. Im Wechsel befindet sich der Servicetechniker auf Außenterminen, im Büro oder im Home Office. Das ermöglicht häufig auch eine selbstständige Zeiteinteilung.

Gute Verdienstmöglichkeiten für Servicetechniker im Vertrieb

Durch die Ausrichtung auf den Vertrieb bekommen Servicetechniker in vielen Fällen ein Gehalt, das aus Fixum und Provision besteht. Bei entsprechenden Erfolgen und in Abhängigkeit von Branche und Produkt kann das Gehalt rasch überdurchschnittlich ausfallen. Zudem stellen viele Arbeitgebern einen Firmenwagen zur Verfügung. Diesen darf der Techniker auch privat nutzen. Darüber hinaus gehören oft Tablet PC, Smartphone oder Laptop zur Ausstattung.

Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Weil Servicetechniker im Vertrieb wahre „Allrounder“ sind, werden ihre Fähigkeiten einmal mehr geschätzt. Wer nicht nur technisches Know-how, sondern auch noch verkäuferisches Geschick und Verkaufserfolge nachweisen kann, erhöht seine Chancen und Aufstiegsmöglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt.

Siehe auch: Bewerbung als Servictechniker im Außendienst

Bild: Official U.S. Navy Page | flickr.com | CC by 2.0 | Ausschnitt

Zurück