Key Account Manager Automotive: Gehalt und Aufgaben

Im Bereich Automotive werden Key Account Manager besonders häufig gesucht. Dabei handelt es sich um eine verantwortungsvolle Position mit guten Verdienstmöglichkeiten und einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet. Häufig benötigt der Key Account Manager Automotive ein abgeschlossenes Studium. Entweder im kaufmännischen oder auch im technischen Bereich. Gute Chancen hat aber auch, wer eine Ausbildung zum Techniker vorweisen kann. Je nach Einsatzgebiet beispielsweise in der Elektrotechnik oder in der Elektronik.

Key Account Manager Automotive

In der Regel suchen Unternehmen nach Kandidaten, die bereits Erfahrung im Vertrieb mitbringen oder zumindest in einem kundennahen Bereich gearbeitet haben. Voraussetzung ist außerdem Reisebereitschaft und meistens auch zumindest fließende bis verhandlungssichere Englisch-Kenntnisse.

Das Aufgabenfeld für den Key Account Manager Automotive

Eine der wichtigsten Aufgaben ist die Neukundenakquise sowie die Betreuung bestehender Kunden in der Automobilindustrie. Bei der Erschließung neuer Kontakte geht es dabei immer um das Potenzial, diese zu Key Accounts – Schlüsselkunden – auszubauen.

Das Aufgabenfeld beinhaltet dabei den gesamten Verkaufsprozess von der ersten Kontaktaufnahme, über Produktpräsentationen, Angebotserstellung und  –verfolgung bis zum Vertragsabschluss und der weiteren langfristigen Betreuung. Key Account Manager übernehmen darüber hinaus die Beobachtung und Analyse des Marktes.

Einsatzgebiete und Verdienstmöglichkeiten

Die Einsatzgebiete sind so vielfältig wie die Aufgaben. Häufig schreiben Unternehmen diese Position für die Bereiche Fahrzeugelektronik, Abgastechnik oder Lackiertechnik aus.

Die Verdienstmöglichkeiten eines Key Account Managers Automotive können je nach Region, Unternehmen, Verantwortungsbereich und Berufserfahrung sowie der Aufteilung aus Fixum und Provision weit überdurchschnittlich sein. Den Angaben des Gehaltsportals gehalt.de zufolge liegt der Verdienst etwa zwischen 70.000 und 130.000 Euro brutto im Jahr.

Bild: Ray | flickr.com | CC by 2.0 | Ausschnitt

Zurück