saleslexikon

saleslexikon

Was ist „Knowledge-enabled-Selling“? Und was macht eigentlich das „Salesforce-Management“? Hilft der „Key-Account-Manager“ dabei? Kann die „Miller-Heiman-Methode“ den Umsatz steigern? Finden Sie es heraus und stöbern Sie in unserem saleslexikon! Unser saleslexikon beinhaltet alle wichtigen Vertriebs-Themen und klärt sowohl Begriffe als auch Zusammenhänge? Sie haben eine spezielle Frage, die im saleslexikon nicht aufgeführt ist? Kontaktieren Sie einfach unser Redaktionsteam!

2410, 2016

Commitment

Commitment (dt. Verpflichtung) bezeichnet die innere Einstellung, sich an einer Absprache, Kaufabsicht, an bestimmten Ziele und Werten zu orientieren. Identifikation mit dem Unternehmen Im beruflichen Umfeld steht Commitment für das Maß an Identifikation einer Person
> Mehr erfahren

2410, 2016

D.A.CH.

D.A.CH. beinhaltet das Verkaufsgebiet Deutschland (D.), Österreich (A.) und der Schweiz (CH.). Generell spricht man bei D.A.CH. auch vom "deutschsprachigen Raum". Anwendung findet der Begriff u.a. bei Konferenzen und Projekten dieser drei Länder, wie D.A.CH-Tagung
> Mehr erfahren

2410, 2016

Direktvertrieb

Der Direktvertrieb ist Bestandteil der Vertriebsstrategie. Beim Direktvertrieb verkauft ein herstellendes Unternehmen seine Produkte direkt, d. h. ohne rechtlich und wirtschaftlich selbständige Absatzmittler (Zwischenhändler) an den Endverbraucher oder den Weiterverarbeiter. Der Direktvertrieb kann im Unternehmen
> Mehr erfahren

2410, 2016

Garantie

Eine Garantie knüpft sich an bestimmte Garantiebedingungen, welche die Garantiefrist, den Umfang der Garntieleistungen, deren Erbringung durch Händler oder Hersteller sowie die Berechnung von Arbeits- und Wegekosten beinhalten. Garantieleistungen in Deutschland Garantieleistungen stehen nach dem
> Mehr erfahren